Veröffentlichung

Alltagshilfen erfolgreich aufbauen – Schritt für Schritt in ein neues Geschäftsfeld
Werner Göpfert-Divivier und Jürgen Schulz > mehr Infos

Prozessanalyse und Geschäftsprozessoptimierung

Die Optimierung der betrieblichen Prozesse ist eine ständige Anforderung von Kunden und Kostenträgern. Ziel einer Geschäftsprozessoptimierung ist eine Effizienzsteigerung der Prozessdurchführung, Vermeidung von Doppelarbeiten, Reduzierung von Fehlern, Verzögerungen und Nachbesserungen sowie die Senkung von Kosten.

Die Herstellung von Transparenz bezogen auf den zu verbessernden Bereich bildet den Ausgangspunkt für jede Prozessoptimierung. Dies beinhaltet eine lückenlose Beschreibung aller Teilprozesse mit den verbrauchten Personal- und Sachressourcen. Methoden zur Erfassung der einzelnen Aktivitäten sind Interviews mit Mitarbeitern und Verantwortlichen, Zeiterfassungsbögen, Auswertung von Stellenbeschreibungen, Arbeitsplatzanalysen etc. Die hergestellte Transparenz bezogen auf die Nutzung der betrieblichen Kapazitäten sowie der verbrauchten Zeiten ist die Grundlage zur Bestimmung von Verbesserungsmaßnahmen und Aktionsplänen zu deren systematischer Umsetzung.

KCR verfügt über ein umfangreiches Wissen aus zahlreichen Prozessanalysen, das auch Sie für Ihr Unternehmen zur Steigerung der Effizienz, Erhöhung der Qualität und Reduzierung von Kosten nutzen können.

Ansprechpartner: Jürgen Schulz (0209 – 1 67 12 62)